Die Privatschule Olten

Hinter der staatlich bewilligten Privatschule Olten GmbH stehen Direktion und Führung der Privatschulen Interlink Olten Holding GmbH.

Die langjährigen Erfahrungen der Privatschule Olten GmbH haben gezeigt, dass ein steigendes Interesse und Bedürfnis nach einer zusätzlichen schulischen Betreuung im Sinne von mehr Individualität, gezielter Förderung und familiärer Atmosphäre besteht. Unsere geleitete Schule versteht sich als Alternative zum staatlichen Unterricht. Wir bieten ein qualitativ erstklassiges Angebot in einem kleinen, überschaubaren Umfeld an, dessen BezirkslehrerInnen bzw. PrimarlehrerInnen nebst ihrer hervorragenden Fachkompetenzen auch - und das scheint uns besonders wichtig - in jeder Hinsicht überzeugende menschliche Qualitäten haben. Unser Team wird zudem bei Bedarf durch eine Mentaltrainerin und eine Autismusberaterin ergänzt.

Ich gehe gerne hier zur Schule, denn die Lehrer verstehen Spass. Und ich lerne am liebsten Englisch. Besonders wenn ich es kann.

Emilio, 15

Die Privatschule Olten ist nicht weit von meinem Zuhause, das ist praktisch. Hier kann man sein, wie man will. Ausserdem habe wir alle einen eigenen Spind.

Mark, 12

An der Privatschule Olten mag ich, dass sie speziell ist, kleine Klassen und nette Lehrer hat.

Fabian, 14

Ich mag in der Interlink die Lehrer sehr. Sie sind immer im Blickfeld, wenn man eine Frage hat.

Anna-Sofia, 11

Ich gehe gerne hier in die Schule, weil ich mich hier besser konzentrieren kann und weil die Lehrpersonen gut erklären können.

Jennifer, 10

SchülerInnen der Privatschule Olten GmbH erhalten die fachlich bestmögliche Ausbildung und eine menschlich optimale Betreuung. Zudem fördern kleine Klassen (max. 14 SchülerInnen) ein positives Klima, sodass es allen SchülerInnen möglich ist, ihre Ressourcen zu erkennen und sie ideal umzusetzen. Unsere SchülerInnen werden fundiert auf ihren Weg nach der Schule vorbereitet, sei dies auf einen Übertritt an eine weiterführende Schule oder auf eine anspruchsvolle Berufslehre.

Wir unterstützen und fördern Jugendliche, die Spitzensport betreiben, individuell.

Jugendliche, die zu uns kommen, sehen wir in erster Linie als Menschen und erst dann als SchülerInnen, weshalb uns regelmässige Gespräche mit ihnen, ihren Eltern, den Lehrpersonen und der Schulleitung wichtig sind.

Unser Credo: In einem liebevollen, freundlichen und abwechslungsreichen Klima lernt man nicht nur lieber, sondern auch besser und schneller!