• Die Privatschule Olten GmbH

    Tag der offenen Tür am 21. Mai 2016 zwischen 09.30 und 15.00 Uhr

    Wir sind stolz auf unsere SchülerInnen, die den prüfungsfreien Kantiübertritt erreicht bzw. die Aufnahmeprüfungen an weiterführende Schulen in den Kantonen Solothurn und Aargau bestanden haben!


    Hinter der staatlich bewilligten Privatschule Olten GmbH stehen Direktion und Führung der Privatschulen Interlink Olten Holding GmbH.


    Die langjährigen Erfahrungen der Privatschule Olten GmbH haben gezeigt, dass ein steigendes Interesse und Bedürfnis nach einer zusätzlichen schulischen Betreuung im Sinne von mehr Individualität, gezielter Förderung und familiärer Atmosphäre besteht. Unsere geleitete Schule versteht sich als Alternative zum staatlichen Unterricht. Wir bieten ein qualitativ erstklassiges Angebot in einem kleinen, überschaubaren Umfeld an, dessen BezirkslehrerInnen bzw. PrimarlehrerInnen nebst ihrer hervorragenden Fachkompetenzen auch - und das scheint uns besonders wichtig - in jeder Hinsicht überzeugende menschliche Qualitäten haben.

    SchülerInnen der Privatschule Olten GmbH erhalten die fachlich bestmögliche Ausbildung und eine menschlich optimale Betreuung. Zudem fördern kleine Klassen (max. 14 SchülerInnen) ein positives Klima, sodass es allen SchülerInnen möglich ist, ihre Ressourcen zu erkennen und sie ideal umzusetzen. Unsere SchülerInnen werden fundiert auf ihren Weg nach der Schule vorbereitet, sei dies auf einen Übertritt an eine weiterführende Schule oder auf eine anspruchsvolle Berufslehre. Wir unterstützen und fördern Jugendliche, die Spitzensport betreiben, individuell.


    Jugendliche, die zu uns kommen, sehen wir in erster Linie als Menschen und erst dann als SchülerInnen, weshalb uns regelmässige Gespräche mit ihnen, ihren Eltern, den Lehrpersonen und dem Rektorat wichtig sind.


    Unser Credo: In einem liebevollen, freundlichen und abwechslungsreichen Klima lernt man nicht nur lieber, sondern auch besser und schneller!

    Angebot

    Die Privatschule Olten GmbH bietet auf der Primarschulstufe eine 5. bzw. 6. Klasse an. Darüber hinaus führen wir, gemäss der aktuellen solothurnischen Schulreform, eine Sek E und Sek P ab dem 7. Schuljahr (ehemals Bezirks- und Sekundarschule bzw. Progymnasium Kanton Solothurn) und ein 10. Schuljahr.

    Unterricht
    Unser Unterricht orientiert sich am Lehrplan und den Stundentafeln des Kantons Solothurn.
    Wir vermitteln unseren SchülerInnen dynamisches und vernetztes Denken und Handeln und lehren sie, Aufgaben und Probleme zielorientiert zu lösen. Die in allen Fächern integrierten spielerischen Elemente sollen die Kreativität und Lebensfreude unterstützen. Auf jede/n Schüler/In gehen wir individuell ein; Schwächen werden genauso spezifisch behoben wie Stärken gefördert werden. Wir legen Wert auf das Vermitteln von fachspezifischen Lerntechniken und stehen in Zusammenarbeit mit einem Lerncoach.

    Fachcoaching
    Ergänzend zum vorgegebenen Unterricht besuchen unsere SchülerInnen pro Woche zusätzlich eine oder mehrere Fachcoachingstunden. Dies in den Fächern Deutsch, Französisch, Englisch und Mathematik. Gelerntes wird dabei individuell vertieft und gefestigt.

    Förderclub für Jugendliche mit ausgewiesenen hohen Begabungen*
    Wir bieten an unserer Schule den Förderclub für Jugendliche mit hohen Begabungen an. Der Förderclub versteht sich als Anreicherung und nicht als Zusatz zum alltäglichen Schulunterricht. In unserem Förderclub besteht die Möglichkeit ein eigenständiges Projekt, möglichst kreativ und auf anspruchsvollem Niveau, zu einem solchen Thema zu erarbeiten. Die Jugendlichen sollen die Möglichkeit haben Glücksgefühle zu erfahren, wenn sie an ihrem Thema, im Bereich ihrer Stärke und an ihrer Leistungsgrenze arbeiten können. Dies wirkt für die hellen Köpfe motivierend und lässt sie Brücken schlagen zu Schulfächern, in denen sie nicht so leicht lernen und Wissen abrufen können.

    Als Begleitung und Unterstützung wird uns Frau lic. phil. Ania Chumachenco, welche unter anderem in der Praxis LichtBlick in Zürich tätig ist, zur Seite stehen.

    *Der/die Jugendliche liegt in einem Intelligenztest in mindestens einem Teilbereich bei den obersten 2%.

     

    ADS und ADHS
    Unsere Schule verfügt über langjährige Erfahrungen in der Begleitung von ADH(S) betroffenen Kindern und Jugendlichen. Wir fördern sie in ihrer Entwicklung der Kernkompetenzen Empathie, Konzentration, Geduld und Durchhaltevermögen und legen ebenso grossen Wert darauf, dass sie ihre Spontanität und Kreativität in unserem Umfeld weiter entwickeln können.

    Herr Piero Rossi, mit langjähriger Berufspraxis als Psychologe, steht uns mit seinem Fachwissen und seiner grossen Erfahrung zur Seite und unterstützt uns. Herr Piero Rossi führt seit Kurzem das ATELIER fotoLux in Staufen (www.piero-rossi.ch).

     

    Arbeitsstunden
    In den Stundenplan sind wöchentlich zwei geführte Arbeitsstunden integriert, in welchen unsere SchülerInnen ihre Hausaufgaben erledigen und sich auf Prüfungen vorbereiten. Unsere Räumlichkeiten können auch an freien Nachmittagen von unseren SchülerInnen genützt werden.

    Vorbereitungskurse
    Während der schulfreien Zeit werden SchülerInnen, die eine Aufnahmeprüfung an eine weiterführende Schule absolvieren möchten, bei uns in Vorbereitungskursen bestmöglich und individuell auf ihre Prüfung vorbereitet.

    Übertritt an weiterführende Schulen
    Ein prüfungsfreier Übertritt an diverse weiterführende Schulen in verschiedenen Kantonen ist mit entsprechendem Notenschnitt möglich.

    Übertrittsverfahren PRIVATSCHULE OLTEN GmbH
    Übertritt aus der 6. Klasse in die Sek E oder P 1. Klasse
    - Erfülltes Übertrittsverfahren (schriftliche Bestätigung der abgebenden Schule)
    - Zeugnis

    Übertritt aus der Sek E
    - Aufnahme ohne Prüfung

    Übertritt aus der Sek P
    - Aufnahme ohne Prüfung

    Im Weiteren gilt das Promotionsreglement des Kantons Solothurn.

    In jedem Fall geht einem Eintritt ein Gespräch zwischen Eltern, SchülerIn und der Schulleitung voraus. Es ist wünschenswert, dass Interessierte ein paar Schnuppertage an unserer Schule absolvieren.

     

    Bitte melden Sie sich unverbindlich - wir sind gerne für Sie da.

  • ANGEBOT

    Tag der offenen Tür am 21. Mai 2016 zwischen 09.30 und 15.00 Uhr

    Informatikerin / Informatiker mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis

    Die Informatikschule Olten GmbH bietet in der vierjährigen Unterrichtszeit das Fachwissen für den Abschluss als InformatikerIn mit eidg. Fähigkeitszeugnis an. An unserer Schule wird die Möglichkeit geboten, sich in den Fachrichtungen Applikationsentwicklung, Betriebsinformatik und Systemtechnik auszubilden. Unsere Lernenden haben nach Abschluss von zwei Jahren Schulzeit die Möglichkeit, je nach Eignung, in allen drei Gebieten der Informatik ihr notwendiges Praktikum zu absolvieren.


    Aufnahmeverfahren

    • • Persönliches Gespräch
    • • Mathematiktest
    • • Englischtest
    • • Logiktest
    • • Standortbestimmung Informatikkenntnisse

     

    Die Ausbildungsvoraussetzungen wurden vom Kanton Solothurn, ABMH (Amt für Berufsbildung, Mittel- und Hochschulen), festgelegt und beinhalten folgende Module, gemäss Modulbaukasten i-ch, und Berufsschulfächer:

    1. Qualifikationsbereich

     
    S = SystemtechnikA = ApplikationsentwicklungB = Betriebsinformatiker

     

    Informatikkompetenzen

    S

    A

    B

     

    Business Engineering

     M302Fortgeschrittene Funktionen von Office Werkzeugen nutzenXXX
     
    Data Management
     M100Daten charakterisieren, aufbereiten und auswertenXXX
     M104Datenmodell implementierenXXX
     M105Datenbanken mit SQL bearbeitenXXX
     M153Datenmodelle entwickeln X 
     
    Web Engineering
     M101Webauftritt erstellen und veröffentlichenXXX
     M133Web-Applikation realisieren XX
     M151Datenbanken in Webauftritt einbinden X 
     M152Multimedia-Inhalte in Webauftritt integrieren X 
     M307Interaktive Webseite mit Formular erstellen X 
     
    Application Engineering
     M120Benutzerschnittstellen implementieren X 
     M183Applikationssicherheit implementieren X 
     M226AObjektorientiert implementieren XX
     M226BObjektorientiert implementieren XX
     M326Objektorientiert entwerfen und implementieren XX
     M335Mobile-Applikation realisieren X 
     M403Programmabläufe prozedural implementierenXXX
     M404Objektbasiert programmieren nach VorgabeXXX
     M411Datenstrukturen und Algorithmen entwerfen und anwenden XX
     M426Software mit agilen Methoden entwickeln X 
     
    Techn. Software Engineering
     M242Mikroprozessoranwendung realisierenX  
     
    Service Management
     M122Abläufe mit Scripts/Makros automatisierenXXX
     M158Software-Migration planen und durchführenX  
     M214Benutzer/innen im Umgang mit Informatikmitteln instruieren XX
     M437Im Support arbeitenX X
     
    Hardware Management
     M126Peripheriegeräte im Netzwerkbetrieb einsetzenX X
     M157IT-System-Einführung planen und durchführenX X
     M304Personalcomputer in Betrieb nehmenXXX
     
    System Management
     M123Serverdienste in Betrieb nehmenXXX
     M127Server betreibenX X
     M141Datenbanksysteme in Betrieb nehmenX X
     M143Backup- und Restore-Systeme implementierenX X
     M159Directoryservices konfigurieren und in Betrieb nehmenX X
     M239Internetserver in Betrieb nehmenX  
     M300Plattformübergreifende Dienste in ein Netzwerk integrierenX  
     M305Betriebssysteme installieren, konfigurieren und administrierenXXX
     M330IP-Telefoniesystem in Betrieb nehmenX X
     
    Network Management
     M117Informatik- und Netzinfrastruktur für ein klein Unternehmen realisierenXXX
     M129LAN-Komponenten in Betrieb nehmenXXX
     M145Netzwerk betreiben und erweiternX X
     M146Internetanbindung für ein Unternehmen realisierenX  
     
    IT Projektmanagement
     M213Teamverhalten entwickelnXXX
     M306IT Kleinprojekt abwickelnXXX
     M431Aufträge im IT-Umfeld selbstständig durchführenXXX
     
    IT Sicherheit
     M114Codierungs-, Kompressions- und Verschlüsselungsverfahren einsetzenXXX
     M182Systemsicherheit implementierenX  

     

    2. Qualifikationsbereich

    Erweiterte Grundkompetenzen

    • • Mathematik
    • • Naturwissenschaftliche Grundlagen (Physik)
    • • Erweiterte betriebswirtschaftliche Grundlagen (BWL)
    • • Technisches Englisch
    • • Sport

    3. Qualifikationsbereich

    Allgemeinbildender Unterricht (ABU)

    4. Qualifikationsbereich

    Individuelle Prüfungsarbeit (IPA)

    AUSBILDUNG

    Während den ersten vier Semestern besuchen unsere Lernenden an fünf Tagen pro Woche unsere Schule.

    Im Verlaufe der zweijährigen Schulzeit werden gemäss Modulplan sämtliche i-ch Module, welche für das Erreichen des Fähigkeitszeugnisses Voraussetzung sind, abgeschlossen. Nach Absolvierung dieses zweijährigen Unterrichts ist jede Lernende und jeder Lernende auf das bevorstehende Praktikum als Informatikerin oder Informatiker sehr gut vorbereitet.

    In der zweiten Hälfte der Ausbildung findet das Praktikum in einem Informatikunternehmen oder in einem Unternehmen mit einer Informatikabteilung statt. Wir unterstützen und begleiten die Lernenden bei der Suche nach einer geeigneten Praktikumsstelle. Während der Praktikumszeit, die zwei Jahre dauert, setzen die Lernenden ihr Wissen in die Praxis um und besuchen einen Tag pro Woche den allgemeinen Unterricht an unserer Schule.

    Nach Abschluss dieser fundierten Ausbildung verlassen die Lernenden unsere Schule mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis Informatikerin oder Informatiker und einer umfangreichen Informatikausbildung.

     

    In jedem Fall geht einem Eintritt ein Gespräch zwischen Eltern, Interessenten und Schulleitung voraus. Es ist wünschenswert, dass zukünftige Lernende ein paar Schnuppertage an unserer Schule absolvieren.

     

    Bitte melden Sie sich unverbindlich - wir sind gerne für Sie da.

  • Über Uns

    Gründer- und Inhaberfamilie

    Geschäftsleitung

    Sekretariat


    Privatschule



    Informatikschule


    ORGANIGRAMM

  • Kontakt

    Privatschule Olten GmbH
    Solothurnerstrasse 21
    4600 Olten
    admin@privatschuleolten.ch
    Telefon: 062 212 60 02
    Telefax: 062 212 60 11


    Interlink Olten GmbH
    Solothurnerstrasse 21
    4600 Olten
    admin@interlink-olten.ch
    Telefon: 062 212 60 02
    Telefax: 062 212 60 11


    Informatikschule Olten GmbH
    Solothurnerstrasse 21
    4600 Olten
    admin@informatikschuleolten.ch
    Telefon: 062 212 60 02
    Telefax: 062 212 60 11